Fördermittel

News

Mai 12, 2021
Grafik-SmartCity

Hameln-Pyrmont goes SMART CITY

Die Folgen der Corona-Krise werden auch im Landkreis Hameln-Pyrmont zu großen Herausforderungen führen. Zudem sorgen im ländlichen Raum bereits jetzt die Anforderungen aus den Megatrends „Digitalisierung“ und „Demografischer Wandel“ für einen tiefgreifenden gesellschaftlichen und strukturellen Wandel.
September 7, 2020

Konzeptionierung eines Ride-Pooling-Systems

Die Landesbeauftragte Dinah Stollwerck-Bauer zeigte sich bei der Vorstellung der Ergebnisse am 17.8.2020 im Kreishaus in Hameln sehr zufrieden: "Ich freue mich, dass wir mit dem Landkreis Hameln-Pyrmont zusammen Vorreiter für einen innovativen und grünen Nahverkehr sind. Das von der Firmadoor2door aus Berlin nun vorgelegte Betriebskonzept für einen innovativen Ride-Pooling-Dienst im Landkreis Hameln-Pyrmont ist nach unserem Wissen das erste in Niedersachsen für den ländlichen Raum." Ziel des Konzeptes ist es, die Chancen, aber auch Kosten, eines Systems zu ermitteln, dass nicht nach einem strikten Fahrplan fährt, sondern mithilfe einer App Fahrtwünsche von Bürgerinnen und Bürgern im ländlichen Raum sammelt und verbindet.

Juni 10, 2020

Umsetzung Digitalpakt Schule

Ziel ist die Umsetzung des DigitalPakts Schule, einem gemeinsamen Programm von Bund und Ländern, das den Aufbau einer zeitgemäßen digitalen Bildungsinfrastruktur fördert. Insgesamt stehen dafür bundesweit 5 Milliarden Euro zur Verfügung. Die Schulträger in den Ländern tragen zusätzlich über 550 Millionen Euro bei.
Juni 10, 2020
Krankenhausbetten

Online-Patientenzuweisung

Bereits vor der CORONA Krise hat sich Landkreis Hameln-Pyrmont mit der Digitalisierung der Rettungsdienst-Disposition beschäftigt. Das Gemeinschaftsprojekt der Kooperativen Regionalleitstelle Weserbergland (KRL) und der angeschlossenen Akut-Krankenhäuser in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden konnte nun erfolgreich in den Echtbetrieb übernommen werden.