News

Juni 21, 2022

Das Smart City Büro

Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat am 14. Juni 2022 gemeinsam mit Gästen aus der Kreisverwaltung, Kreispolitik sowie Vertreterinnen und Vertretern der kreisangehörigen Städte und Gemeinden das Smart City Projektbüro in der Hamelner Innenstadt eingeweiht. Das Büro ist die neue Anlaufstelle für alle Anliegen rund um das Smart City Projekt. Ziel ist es, mit Euch noch näher in Kontakt zu treten, Eure Fragen zu beantworten und Anregungen mit in die Smart City Strategie aufzunehmen. Wir haben von Dienstag bis Donnerstag in der Zeit von 9:00 bis 16:00 Uhr und Freitags von 9:00 bis 13:00 Uhr in der Emmernstraße 1A, 31785 Hameln geöffnet.
März 25, 2022

Das Team

Wir sind ein kreatives fünfköpfiges Team aus unterschiedlichen fachlichen Bereichen und haben uns das Ziel gesetzt, gemeinsam mit Euch einen lebenswerten, klimafreundlichen, wettbewerbsfähigen und zukunftssicheren Landkreis Hameln-Pyrmont zu gestalten. Wir freuen uns, Euch kennenzulernen.
November 10, 2021

Online-Belehrung zum Infektionsschutzgesetz

Bürgerinnen und Bürger, die Lebensmittel herstellen, behandeln oder in Verkehr bringen, müssen vor Erstaufnahme ihrer Tätigkeit über eine nicht älter als drei Monate alte Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme an einer Belehrung nach § 43 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG) vom zuständigen Gesundheitsamt verfügen. Das Verfahren kann nun komplett digital durchlaufen werden.
Juli 16, 2021

Hameln-Pyrmont gehört zu den Smart Cities Made in DE

„Wir werden unsere Potenziale nutzen und uns als zukunftsfähige Region aufstellen. Das ist unsere Chance auf einen wachsenden Landkreis.“: Hameln-Pyrmont hatte sich im März auf das Förderprogramm „Smart Cities Made in DE“ beworben. Nun hat das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat eine Entscheidung über die Teilnahme getroffen – der Landkreis wird Teil des umfangreichen Programms. Der Nutzen für die Bürgerinnen und Bürger der Region steht dabei im Vordergrund, somit ist die gemeinsame Erarbeitung von Ideen und deren Verwirklichung zentrales Element der Umsetzung.
Juli 1, 2021

Landkreis Hameln-Pyrmont erhält Zertifikat „Zukunftsfest“ des Landes Niedersachsen

Hannover, 15. Juni 2021. Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann überreichte 23 niedersächsischen Unternehmen und Verwaltungen, die Auszeichnungen für ihre innovativen, digitalen Maßnahmen, die landesweit beispielgebend sind. Damit werden die vom Landkreis Hameln-Pyrmont erbrachten Ergebnisse und im Rahmen einer Zielvereinbarung eingegangenen Verpflichtungen mit der Verleihung des Zertifikats „Zukunftsfest“ des Landes Niedersachsen in der Kategorie „Sozialpartnerschaftlich die Digitalisierung gestalten“ gewürdigt.

Juni 30, 2021
Kartendarstellung Vereinsnavigator

Vereinsnavigator Hameln-Pyrmont

Was bietet das Vereinsleben an meinem Wohnort?
Wie finde ich die passende Freizeitbeschäftigung für mein Kind oder mich selbst?
Wie finde in Interessierte, die in unserer Initiative mitarbeiten möchten?

Die Antwort auf diese Fragen bietet der gerade entstehende Vereinsnavigator. Dabei handelt es sich um eine GIS-basierte Plattform, auf der Vereine, Initiativen und Organisationen im Landkreis über ihr Angebot informieren, dafür werben und Kontaktdaten veröffentlichen können.

Mai 12, 2021
Grafik-SmartCity

Hameln-Pyrmont goes SMART CITY

Die Folgen der Corona-Krise werden auch im Landkreis Hameln-Pyrmont zu großen Herausforderungen führen. Zudem sorgen im ländlichen Raum bereits jetzt die Anforderungen aus den Megatrends „Digitalisierung“ und „Demografischer Wandel“ für einen tiefgreifenden gesellschaftlichen und strukturellen Wandel.
Februar 22, 2021

Landkreis präsentiert „IT-Grundsatzstrategie Schule“

Zur Umsetzung einer nachhaltigen Digitalisierung der Schulen veröffentlicht der Landkreis Hameln-Pyrmont die IT-Grundsatzstrategie „Ausbau der Digitalisierung an Schulen in Trägerschaft des Landkreises Hameln-Pyrmont“ – in der Version 1.0.
November 2, 2020

Schulen erhalten Verleih-Tablets

Bereits zwei Monate nach der Veröffentlichung der Förderrichtlinie „Sofortausstattungsprogramm für die Beschaffung mobiler Endgeräte für Bedürftige“ stellte der Landkreis Hameln-Pyrmont Geräte für die Schüler*innen des Landkreises zur Verfügung, die zu Hause aktuell über kein geeignetes Arbeitsgerät verfügen.